Samstag, 31. Oktober 2009

Halloween-Kekse



Für die Kleinen habe ich zu Halloween diese Kekse gebacken und zusammen mit anderen Süßigkeiten in selbstgebastelten Täschchen verschenkt. Den Karton habe ich mit Motivstempeln verschönert, die ich hier bestellt habe. Die Kekse sind aus einem ganz einfachen Ausstecherle´s Teig gemacht. Für die runden Jack Skellington Kekse habe ich als Ausstecher ein Glas verwendet und für die Hüte hat mir mein Mann, nach einer Vorlage, aus Alublech einen Ausstecher zurecht gebogen.

1 Kommentar:

strawberry.cupcake hat gesagt…

Hallo liebe sandy,,
erstmal wow!! du hast einen wunderschönen blog und verstehst die kunst der backwaren und edelen verzierungen bestens da ziehe ich meinen HUT..
ich bin ein grosser fan sollcher kunstwerke..
und ich lieeeeeeeeeeeeebe halloween deswegen habe ich dich auch im Netz gefunden.. denn ich möchte für uns (mein mann&ich) auch so tolle halloween kekse machen.. zu dem kommen mir 2 Fragen hoffe das ist ok gibt es irgendwo eine anleitung für diesen guss auf den plätzchen? und wo bekommt man die tollen gebäck tütchen her mit den Geistern? er würde sich sicher wahnsinnig freuen :D

und eine leserin mehr hast du auch .. ich bin gespannt was es noch tolles alles zu lesen gibt von dir :D

ganz lieben gruss