Montag, 22. Februar 2010

Kaffee, Kokos und Rum



Als Geburtstagsgeschenk sind diese Pralinen gedacht. Diese 3 Sorten hab ich schon öfter gemacht und sie schmecken einfach herrlich. Bei den Kaffeepralinen habe ich immer mit unschönen Füsschen zu kämpfen, da ist die Verarbeitung der anderen beiden Sorten, die reinste Erholung.
Da ich die Pralinen nicht einfach so verschenken wollte, habe ich ein Einmachglas dekoriert und als Verpackung umfunktioniert

1 Kommentar:

Sanni hat gesagt…

gibts da auch ein Rezept?