Sonntag, 5. Juni 2011

Total von der Rolle :))

 Selbst eine Biskuitroulade herzustellen ist ja oft so eine Sache. Ich habe schon sehr viele Rezepte ausprobiert  und bin zu dem Ergebnis gekommen, eine Biskuitrolle bekommt man einmal hin und beim nächsten Mal wird sie total anders. Den Tipp mit einem Eigelb mehr im Teig kann ich nur weitergeben, das funktioniert!  Vor einigen Wochen bin ich über ein Rezept gestolpert das ich sofort ausprobieren musste und siehe da auch das hat funktioniert. Der Biskuit wird nach dem Backen nicht aufgerollt, sondern auf ein 2. Backpapier gestürzt und in einer Plastiktüte aufbwahrt bis er ausgekühlt ist. Er lässt sich danach wunderbar aufrollen ohne zu zerbrechen.

Der Reihe nach: Erdbeerolle mit Vanillecreme, Erdbeer-Schoko-Rolle und eine Erdbeer-Bananen-Sahne-Rolle






Zutaten Biskuit:

6 Eier
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
160g Mehl
40g geschmolzene, abgekühlte Butter

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker 5-7 Minuten aufschlagen, bis die Masse an Volumen zunimmt, glänzend und zähflüssig wird und keine Luftblasen mehr aufsteigen. Das Mehl sieben und portionsweise vorsichtig unterziehen, bitte nicht Rühren. Zuletzt vorsichtig die Butter unterheben. Die Masse auf ein gefettetes mit Backpapier ausgelegtes Backblech dünn ausstreichen und 10-12 Minuten backen. Die Oberfläche sollte nur leicht goldgelb sein.  Ein zweites Backpapier herrichten und den Biskuit darauf stürzen. Backpapier abziehen und den Biskuit in eine Plastiktüte einpacken und abkühlen lassen. Danach kann der Biskuit nach Belieben gefüllt und aufgerollt werden.

Kommentare:

Gülsüm hat gesagt…

Die sehen echt sehr sehr lecker aus! Es ist nicht gerade einfach in der Herstellung, aber dafür immer ein purer Genuss!
LG

Line´s world hat gesagt…

Oh wie lecker!!
Vielen Dank fürs Rezept
lg Line

Heidrun hat gesagt…

Meine Familie wünscht sich die auch immer wieder, aber wie Du schon schreibst - mal gelingen sie, mal nicht. Ich werde dein Rezept mal ausprobieren. Sehen total lecker aus.
ÖG Heidrun

Meine Perlenwerke hat gesagt…

Sieht sehr lecker aus. werde das Rezept bestimmt mal ausprbieren. Der Tipp mit der Tüte hört sich gut an. Bei mir zerbricht die Teigplatte immer.