Dienstag, 30. August 2011

Edle Torte mit Blüten, Efeu, Mühlenrad und Bild




  

 Bisher waren alle Torten etwas Besonderes und ich habe an jeder einzelnen sehr gerne gearbeitet. Aber diese hier steht bei mir ganz oben, da ich hier meine Heimatstadt miteinbringen konnte. Das Bild zeigt unser wunderschönes Schloss und das Wappen, ein Mühlenrad, durfte natürlich auch nicht fehlen. Das Geburtstagskind ist, wie man unschwer erkenne kann, heute 90 Jahre alt geworden.

Die Blüten, das Efeu, die Zahlen und die Schrift musste ich dieses Mal mit Massa Ticino Tropic modellieren bzw ausstechen, da Frau mal wieder vergessen hat ihre Bestellung rechtzeitig abzugeben :)  Aber die Verarbeitung ging erstaunlich gut und die Blüten sind wunderbar ausgehärtet.

Wenn ich Euch jetzt sage das ich die Torte gestern um 23.50 Uhr fertiggestellt habe,liegt das nicht daran das ich mir Zeit gelassen habe...nein, ich musste mit meinem Drucker ein ernstes Gespräch führen und ihn erstmal durch einige Reinigungen schicken, damit er mir dieses gewünschte Bild auf Fondantpapier ausdruckt. 
Unter dem Ganzen versteckt sich eine ganz einfache Schwarzwälder Kirschtorte und ich hoffe das Geburtstagskind und Gäste haben es sich schmecken lassen


Donnerstag, 25. August 2011

Zum 80. Geburtstag




Da wollte ich heute eigentlich einen ganz anderen Beitrag einstellen und da sind mir die Bilder von dieser Torte in die Finger geraten die ich noch nicht vor allzu langer Zeit für den Opa eines Freundes hergestellt habe. Die wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Die Blüten und Efeublätter sind wie immer aus Blütenpaste modelliert, was ich sehr gerne mache, aber auch eine heiden Arbeit ist nachher alles zusammenzusetzen.

Das Geburtstagskind hat sich sehr darüber gefreut und wie es meistens der Fall ist hat man sich zuerst nicht getraut die Torte an zuschneiden. Sollte ich irgendwann mal wirklich große Langeweile haben werde ich Rosen und Co. auf Vorrat herstellen, somit ist die schlimmste Arbeit schon getan :)


Mittwoch, 24. August 2011

Chocolate Chip Cookies

Ja ich weiß....Rezepte von diesen leckeren Schoko-Keksen gibt es genügend und ähneln tun sie sich alle :)). Ich habe für mich diese Variante entdeckt bei der ich Schokoladen-Drops und Schokostreusel  und sowohl weißen als auch braunen Zucker verwendet habe.

Und wer sich jetzt frägt, wie man bei der Hitze Kekse backen kann...ich habe sie an einem regnerischen, kühlen Sommertag zubereitet, 1 Tag später hätte ich es vor lauter Hitze in der Küche nicht mehr ausgehalten.


Zutaten:

365g Mehl
1 TL Backpulver
250g Butter 
200g Zucker
50g brauner Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Eier
100g Schokoladen-Drops (backfest)
150g Schokoladen-Streusel


Für den Teig Butter mit dem Zucker, braunen Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Die Schokoladen-Drops und Streusel am Schluß untermengen.




Aus dem Teig mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen abstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 10-12 Minuten backen. Die Kekse sollten an der Oberfläche noch weich sein, werden nach dem Abkühlen fest. Kekse in einer Dose aufbewahren, schmecken wirklich himmlisch!



Samstag, 13. August 2011

Hello Kitty Cupcakes mit Deko-Sticks


Ich liebe diese Farben und freue mich immer wieder wenn ich Torten oder wie in diesem Fall Cupcakes für die jungen Damen herstellen darf. Die Cupcakes bestehen aus einem Marmorkuchen und einer Vanille-Buttercreme. Die Muffinförmchen und die Zuckerherzchen habe ich durch Zufall in einem Discounter entdeckt.

Da nun schon einige gefragt haben welche Tülle ich für diesen Swirl verwende habe ich euch hier ein Bildchen davon.


   



Da ich früher sehr viel mehr gebastelt habe wie jetzt habe ich eine rießen Sammlung an Materialien und Geräten, somit erleichtert das natürlich vieles.

Für die Hello Kitty Sticks benötigt man:

- Lollipop Sticks
- Hello Kitty Logo, Bild etc.
- doppelseitiges Klebeband
- Lochstanzer
- Blütenstanzer
- Karton ( rosa )

Für die Sticks habe ich mir die Hello Kitty Bildchen in passender Größe ausgedruckt und mit Hilfe des Lochstanzers ausgeschnitten. Diese habe ich dann auf den Karton aufgeklebt
Die Sticks am oberen Rand mit doppelseitigem Klebeband versehen und am Karton befestigen.
Die ausgestanzten Blümchen ebenfalls mit dem Klebeband versehen und am Stick befestigen.

Fertig ist die Cupcake Dekoration.



Freitag, 12. August 2011

Ein ganz großes Dankeschön!!!!

Heute hat sich die 55. Leserin auf meinem Blog angemeldet und ich dachte mir es ist endlich mal an der Zeit Euch Allen vielen lieben Dank zu sagen!!!  Ich liebe es zu Backen und meine Leidenschaft mit anderen zu teilen deshalb versuche ich  so gut wie es geht Fragen, die mir per Mail oder auch hier gestellt werden, zu beantworten. 

Nun habe ich aber noch eine kleine Aufgabe für Euch!! Ich möchte gerne wissen welche Torten bzw Kuchen eure absoluten Favouriten aus euren Backbüchern bzw selbstkreierten Rezepten sind.(Als Kommentar bitte hier unter diesem Post, bis zum 31.08.2011)

Aus allen die mitmachen werde ich eine/n auslosen die/der sich dann über ein Dankeschön-Päckchen freuen darf. Das Dankeschön-Päckchen enthält:



- Lollipop Stäbchen
- Lollipop Täschchen
- 60 Papier-Backförmchen
- 2 selbstgemachte Cupcake-Wrapper
- 1 Pralinengabel-Set

Ich bin schon gespannt auf Eure Beiträge und werde euch am Ende der Auslosung mein persönliches Lieblingsrezept bzw Rezepte hier einstellen. Die Gewinnerin bzw der Gewinner wird am 01.09.2011 bekannt gegeben