Donnerstag, 2. Februar 2012

Kaffee Cupcakes

Cupcakes bzw Muffins......wer liebt sie nicht, diese kleinen süßen Kalorienbomben :)....man kann so ziemlich jedes Kuchen und Tortenrezept umfunktionieren und so habe ich es auch bei diesem Rezept gemacht. Die Kaffeecreme verwende ich sonst in einer Biskuitrolle oder pur als leckeres Dessert. 
Die fertigen Cupcakes könnte man zusätzlich mit einer Karamall-oder Schokosoße verzieren, wenn schon Kalorien dann richtig :)




Zutaten für ca. 14 Stück

125g Schlagsahne
150g Mehl
75g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
1 TL Backpulver

Zutaten für die Creme:

250g Mascarpone
400g Sahne
80g Zucker
2 Pck. Sahnesteif
2g Instant-Kaffeepulver

Ausserdem:

100ml Kaffee
1EL Amaretto

14 Muffinförmchen auf ein Backblech oder in eine Muffinform setzen. Den Backofen auf 180 °C ( Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Die Sahne fast steif schlagen. Zuerst den Zucker und den Vanillezucker, dann die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Den Teig zur Hälfte in die Förmchen füllen und ca. 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Mit einem Zahnstocher kleine Löcher in die Oberfläche stupfen und die Muffins mit dem Kaffee-Amaretto-Gemisch tränken. Man kann auch eine Einmalspritze verwenden, diese auffüllen, in den Teig stecken und so die Muffins tränken.

Für die Creme Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone mit Zucker und Kaffeepulver cremig rühren. Die geschlagene Sahne unterheben, die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit verzieren.

1 Kommentar:

Lisa Meloni hat gesagt…

Ui die sind bestimmt lecker!:)

LG:*