Donnerstag, 10. Mai 2012

Schoko-Kaffee-Cupcakes



Eigentlich bin ich nicht so die große Kaffee-Trinkerin, wenn dann mal einen Latte oder Cappuccino...aber Kaffee in Kuchen oder wie in diesem Rezept in Cupcakes da werd sogar ich schwach :)....und mal ehrlich...wer kann schon bei Schokolade und Kaffee widerstehen?....

Gestern habe ich mich dann bei Regenwetter in die Küche gestellt und mit diesem Rezept gleich meine neuen Silikon-Muffin-Förmchen eingeweiht...in die Tässchen habe ich mich sofort verliebt und mit den Plastikuntersetzern sind sie wirklich ein toller Blickfang auf der Kaffeetafel.

Als "Schaumkrönchen" habe ich natürlich Sahne verwendet...wenn Kalorien dann richtig :)

Zusammen mit einem leckeren Eiskaffee an so einem herrlichen Tag wie heute kann doch nichts mehr schief gehen...oder? :))





Zutaten für ca. 14 Cupcakes

125g Mehl
1 TL Backpulver
225g Zucker
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker oder 1/2 TL Vanillepaste
100ml Kaffee
125g Butter
65g Schlagsahne oder Buttermilch
25g Kakao


Für den Teig die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, Kakao, Sahne bzw Buttermilch und Kaffee in einen Topf geben. Das Ganze kurz aufkochen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit dem Ei mit dem Handrührgerät unter die Schoko-Kaffee-Masse rühren.  

Den Teig in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ( Ober-/Unterhitze ) ca. 20 Minuten backen, dann auskühlen lassen.




Nach Lust und Laune mit Sahne, Buttercreme oder Frosting verzieren...ich habe hier ganz einfach Sahne mit etwas Vanillezucker verwendet und mit Kakao bestäubt :)


Für die Dekoration kann man zusätzlich Strohhalme verwenden, oder Kekse in die Sahnemasse stecken...



Kommentare:

Hexerin hat gesagt…

Die Silikonförmchen sind ja toll!

Heidrun hat gesagt…

Wow, wo gibt es denn solche Förmchen und deine Sahnetuffs sehen richtig toll aus.

GGLG Heidrun

Monika hat gesagt…

Die Förmchen sind ja genial, sieht sehr sehr lecker aus..