Freitag, 1. Februar 2013

Süß verpackt


Bevor ich mich ins Wochenende verabschiede, möchte ich Euch gerne noch ein kleines selbstgemachtes Präsent zeigen, das gestern an das Geburtstagskind überreicht wurde.

Ich finde wenn man etwas selbstgebackenes oder wie in diesem Falle etwas "gekugeltes" verschenkt sollte auch die passende Verpackung dazu gestaltet werden.

Viele wissen ja schon das ich nicht nur Unmengen an Backutensilien, sondern auch genauso viel an Bastelmaterialien besitze, das macht das Herstellen der jeweiligen Verpackungen natürlich etwas einfacher :)




Seit über 1 Jahr bestelle ich nun viele der Utensilien bei Casa Di Falcone....ich kann den Shop nur weiterempfehlen und selbst das gelieferte Päckchen ist immer so schön eingepackt das es einem noch  eine zusätzliche Freude bereitet  es auszupacken :)).




Für die Verpackung dieser Pralinen, Amaretto und Kokos-Vanille-Pralinen, habe ich mich für einfache weiße Becher entschieden. Mit den mitgelieferten Deckel lassen sich die Becher wunderbar verschließen und so geht nichts daneben bzw fällt nichts heraus :)

Die braunen Papieranhänger, ebenfalls von Casa Di Falcone, habe ich bestempelt und mit doppelseitigem Klebeband besfestigt.

Kommentare:

Myriam hat gesagt…

Sieht verdammt lecker aus und toll verpackt! Ich liebe Geschenke aus der Küche und dann noch so kreativ verpackt!!
Schönes Wochenende
Myriam

Persis hat gesagt…

Ganz toll verpackt! Ich habe auch noch einen Satz dieser Becher liegen, sitz dann aber jedes Mal wie der Ochs vorm Berg vor den weissen Dingern und weiss nicht, was ich mit ihnen anfangen soll. Deine Verpackungsidee werde ich mir bestimmt mal "ausleihen".

liebe Gruesse,
Persis