Freitag, 15. März 2013

♥...Lolly Pops....natürlich selbstgemacht ♥



Vor gut 3 Wochen juckte es mich in den Fingern und ich wollte unbedingt Lollys herstellen.
Hab mir alle Zutaten besorgt und dann gings auch kurz danach zur Sache :).... Als Kind liebte ich sie und mein damaliger Favorit  war Cola-Geschmack. Dafür kann ich mich heute leider nicht mehr begeistern und habe die Lollys mit Himbeeraroma verfeinert :))

Man kann natürlich alle möglichen Aromen verwenden.....und auf eine wirklich einfache Weise knallbunte Lollys herstellen. 

Ich habe mir vor einigen Jahren einen Zuckerthermometer gekauft, den ich gerade bei solch einer Angelegenheit unabkömmlich finde :))...

Als Formen habe ich Silikonförmchen mit Stileinlage verwendet, die klassischen werden einfach auf ein Backpapier gegossen und den Stick nachträglich hineingedrückt.

Ein kleiner Tipp noch von mir....die zur Silikonform zeigenden Seite ist nach dem herauslösen matt. Die Lolly´s dann einfach kurz über Wasserdampf halten so werden sie schön glänzend :)



Zutaten:

300g Zucker
120g Rohrzucker-Sirup ( oder Maissirup, Glukosesirup )
120g Wasser

Aroma nach Wahl, Himbeere, Kirsche etc.

Zuckerthermometer
Lolly-Pop-Sticks
Lolly-Pop Silikonförmchen

 
 Die Silikonförmchen mit den Sticks bestücken bzw das Backpapier und die Stile bereit legen.



Den Zucker mit dem Sirup und Wasser in einen Topf geben. Den Zuckerthermometer hineinstellen und alles auf höchster Stufe zum Kochen bringen. Solange köcheln bis eine Temperatur von 140°C erreicht ist. Die Masse vom Herd nehmen und das Aroma dazugeben.

 
 Die Masse sofort in die Förmchen bzw auf das Backpapier gießen. Auskühlen lassen.
Dann die Lolly´s vorsichtig aus den Förmchen lösen. Die Vorderseite wie oben beschrieben kurz über Wasserdampf halten, damit sie schön glänzen.





Ich habe die Lolly´s noch schön verpackt, da machen sie doch gleich nochmal soviel her :)
Dazu gibt es passende Tütchen die ich dann einfach mit Masking-Tape umwickelt  oder mit Bändchen zugeschnürt habe.





Kommentare:

Liv hat gesagt…

Sehr schön! Die Silikonform für die großen Lollis habe ich auch - nur ein Zuckerthermometer fehlt mir noch. Aber das kann ja vielleicht der Osterhase vorbei bringen ;)

Ganz liebe Grüße!

SchokoCupcake hat gesagt…

Ohhh.... was für eine schöne Idee.
Damit kann man bestimmt vielen Leuten eine Freude machen.
Kann man dafür diesen Grafschafter Sirup verwenden (normal oder hell) oder geht es damit nicht?
Liebe Grüße
Gesine

Sandi´s Süsse Welt hat gesagt…

Hallo,

Ja ich habe auch den Rohrzucker-Sirup von Grafschafter verwendet :) Bekommt man hier bei uns aber nur mit ein wenig Glück :)

Lg

Sarah hat gesagt…

Lollis kann man selber machen? Wow, ich bin begeistert, davon habe ich bis jetzt noch gar nichts gehört *schäm* Das ist ja wirklich eine ganz tolle Idee, die sind dir wirklich gut gelungen!

Liebe Grüße
Sarah

Claudia hat gesagt…

Die sind dir wirklich super gelungen!
Sehen toll aus!

LG,
Claudi