Donnerstag, 16. Mai 2013

♥ Kässpätzle ♥


Schon beim schreiben lief mir wieder das Wasser im Mund zusammen :)....Kässpätzle....als Schwäbin, eines meiner Lieblingsgerichte...schnell und unkompliziert in der Zubereitung und sooooo lecker.

Traditionell gibt es sie bei uns mit Tomatensoße und Kartoffelsalat, für den kleinen Hunger zwischendurch mache ich sie auch gerne nur mit Zwiebeln und einem gemischten Salat.

Ich glaube in unserer Familie gibt es niemanden der sie nicht mag und als ich noch klein war gab es sie immer Dienstags.....da kam abends dann noch immer meine Tante vorbei um die Reste zu verspeisen.....:)).....

Ich verwende für die Spätzle spezielles Spätzlemehl und eine Spätzlespresse....

Also, worauf wartet ihr noch???....ab gehts in die Küche und Spätzle pressen :))






Zutaten für 4 Personen:

500g Spätzlemehl
6 Eier
200ml Wasser
1/2 TL Salz

200g Emmentaler
1-2 mittelgroße Zwiebeln


Das Mehl in eine Schüssel geben. Salz, Eier und Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte Blasen werfen und zähflüssig sein.

Nun Wasser mit etwas Salz aufkochen, Teig portionsweise in eine Spätzlepresse füllen und in das kochende Wassser drücken. Die Spätzle kurz aufkochen und mit einem Schöpflöffel herausnehmen und in eine Schüssel füllen.

Die Zwiebeln klein schneiden und den Käse reiben.

Die Zwiebeln in etwas Öl glasig dünsten, beiseite stellen.

EIne Auflaufform fetten und abwechselnd Spätzle und Käse hineinschichten. Die Zwiebeln darauf verteilen, mit Alufolie bedecken und in den vorgeheizten Backofen geben und bei 200° C ca.15 Min im Ofen belassen.

Kommentare:

Jasmin S. hat gesagt…

Das sieht ja richtig lecker aus. Sowas wollte ich immer schon mal machen.
Lg Jasmin (jkochundback.blogspot.de)

Kathrin hat gesagt…

Lecker =) richtig schwäbische Kässpätzle. Genau so mach ich die auch =)
Viele Grüße
Kathrin