Samstag, 30. November 2013

" Dem Täter auf der Spur"....Detektiv-Kindergeburtstag





Wie schnell die Zeit vergeht sieht man doch am besten an unseren Kindern. 
Kaum sind sie auf der Welt, schon kommen sie in den Kindergarten und dann in die Schule.
Dieses Jahr ist mein Sohnemann 8 Jahre alt geworden und er wollte unbedingt einen Kindergeburtstag mit seinen Freunden feiern. 
Das Thema gstaltete sich etwas schwierig, da sich Junior nie so recht entscheiden kann..aber letztendlich sind wir bei dem Thema " Detektive" gelandet. Welches Kind versucht sich nicht gerne als Detektiv, sucht nach Spuren und löst Rätsel?!

Die Einladung sollte den kleinen Detektiven schonmal einen Anreiz geben :)...hierfür habe ich einen passenden Text geschrieben und die wichtigsten Daten, also Ort und Uhrzeit als "Rubbelfeld" gestaltet.
Dafür überklebt man einfach den Text mit einer durchsichtigen, selbstklebenden Folie ( z.B. zum Bücher einbinden), mischt Acrylfarbe mit Spülmittel und übertupft damit die Folie. Das ganze dann Trocknen lassen, evt. nochmals übertupfen. Das Feld kann dann mit Hilfe von einer Münze freigerubbelt werden.








Die Einladungen kamen super an und so waren die Kleinen natürlich schon sehr gespannt was an diesem Tag auf sie wartet.

Für einen Kindergeburtstag habe ich mir natürlich wieder einen "Sweet Table" ausgesucht. Alles muß stimmig sein und einladend wirken. Die passende Dekoration dazu habe ich bei Firlefantastisch gefunden. Ein sehr toller Shop bei dem es günstige Partydekoration gibt.

So und nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen. Hier kommen die Bilder :)







Die Tassen habe ich mit Sonnenbrillen und Schnurbärten aus Karton beklebt



Die Wrapper und die Sticks habe ich selbst hergestellt. Mit Hilfe von Papierstrohhalmen, Karton und Stempeln waren diese ganz schnell gebatelt.




Für die Kekse habe ich einen einfachen Ausstecherle´s Teig verwendet und mit Schokolade die Fragezeichen und Bärte aufgemalt.



Das Highlight für die Kleinen waren jedoch diese Lupen. Das " Glas" besteht aus Isolmalt. Die Kekse werden damit nach dem Backen gefüllt. Einer der Kleinen meinte " Boah, ich kann mit meinen Zähnen Glas zerbeissen" :)



Und als Kuchen gab es einen " Feuerwehrkuchen"...zwar nicht passend zum Thema, aber er hat trotzdem geschmeckt :)



Nachdem sich alle den Bauch vollgeschlagen hatten, tauchte auf einmal ein Brief auf, indem ein Unbekannter um die Mithilfe der Kleinen bat.

Also rein in die dicken Klamotten und ab nach draußen, wo die Detektive nach Hinweisen suchen mussten die sie zum Versteck führen sollten. Es waren Puzzleteile zum zusammensetzen, Bilder mit versteckten Hinweisen und Wegweiser die sie auf dem Weg begleiteten.

Und am Ziel angekommen fanden die Kleinen einen Beutel voller Goldstücke, die natürlich sofort verzehrt wurden :)




Und natürlich gab es am Schluß noch für jeden Detektiv ein kleines Geschenk. 


Kommentare:

sabrina {Zimtzauber & Zuckernebel} hat gesagt…

Sehr goldig! Da wäre man doch glatt am liebsten auch nochmal 8 Jahre alt, um so einen Geburtstag feiern zu dürfen! ;)

♥sabrina

Süßes macht glücklich hat gesagt…

Hallo,
das sieht echt alles total super aus! Ganz besonders toll finde ich die beklebten Detektivtassen!
Danke für den Link zum partyshop, den werde ich mir mal merken :)
LG,
Marli

Karen hat gesagt…

Einen ganz tollen Geburtstag habt Ihr da gefeiert, ich bin mir sicher, dass die Kinder eine Menge Spaß hatten ! Mein Sohn wird im Jänner 8, vielleicht greife ich Dein Thema auf, super Idee !

Liebe Grüße
Karen