Mittwoch, 9. Juli 2014

Sandi´s WM Rezepte....Alfajores de Maizena

Also ich bin ja immer noch ganz geplättet von dem gestrigen Spiel...der Wahnsinn!!!...
Heute abend geht es hoffentlich genauso Torreich weiter wenn Argentinien gegen die Niederlande spielt.
Als ich mich so in der argentinischen Küche umgeschaut habe ist mir eines aufgefallen...sie lieben Süßes....es kann gar nicht süß genug sein und das werdet ihr mit dem heutigen Rezept feststellen :)

Alfajores de Maizena heißt dieses verführerisch süße Gebäck das in Argentinien sehr beliebt ist und mit einer Füllung aus Dulce de Leche und den Mürbeteigkeksen die mit Maisstärke hergestellt werden, auf der Zunge regelrecht zerschmelzen.

Dulce de Leche kann man fertig kaufen oder es ganz einfach selbst herstellen.
Dazu gebt ihr eine Dose gezuckerte Kondensmilch in einen Topf mit Wasser. Auf den Boden des Topfes lege ich ein feines Geschirrtuch. Das Ganze dann für gut 3 Std köcheln.
Dose herausnehmen und auskühlen lassen. Fertig ist das leckere Dulce de Leche.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, das sich nach dem Kochen auch Dulce de leche in der Dose befindet, kann die Kondensmilch auch in Einweggläser füllen. Diese gut verschließen und dann köcheln.

Die gebackenen Kekse müssten wirklich sehr vorsichtig behandelt werden..das fängt beim herunternehmen vom Backpapier an und hört beim bestreichen mit Dulce de Leche auf :)

Also liebe Backfreunde...zarte Hände sind hier gefragt :)





Zutaten für ca. 40 gefüllte Kekse:

150g Mehl
200g Maisstärke ( Mondamin )
1/2 TL Natron
2 TL Backpulver
3 Eigelbe
1 Pck. Vanillezucker
100g Puderzucker
200g weiche Butter

Dulce de leche
Kokosflocken



Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und gut 1 Std kalt stellen.

Den Backofen auf 175° Umluft vorheizen. Backblech  mit Backpapier belegen.

Den Teig kurz durchkneten, die Hälfte davon abnehmen und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Aus dem Teig Kreise ausstechen ( ca.5-6cm), auf ein Backblech geben, bitte nicht zu dicht aneinander setzen, und dann 10 Min kalt stellen.

Danach im Backofen 10 Min. backen. Backblech herausnehmen, Kekse vorsichtig vom Backpapier entfernen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Aus dem restlichen Teig weitere Kekse backen. Ich habe 2 Backbleche verwendet. Sobald ich das eine aus dem Kühlschrank in den Backofen gegeben habe, kam das andere in den Kühlschrank

Nach dem Auskühlen wird eine Hälfte der Kekse mit Dulce de leche bestrichen und mit einer 2. Hälfte zusammengesetzt. Die Ränder dünn mit Dulce de leche bestreichen und in Kokosflocken wälzen.

Kühl und Trocken lagern!






Keine Kommentare: